Download e-book for iPad: Innovationen und asymmetrische Besteuerung: Theoretische by Jan Lüken

By Jan Lüken

Jan Lüken untersucht zuerst theoretisch, wie Innovationen und Wachstum durch Asymmetrien in der Besteuerung beeinflusst werden. Er zeigt, dass die steuerliche Ungleichbehandlung von Erträgen und Aufwendungen zu Markteintrittsbarrieren für cutting edge Entrepreneure führt. Insbesondere eine restriktive steuerliche Verlustbehandlung hemmt die Entstehung radikaler Innovationen und das Wachstumspotential einer Volkswirtschaft. Etablierte Unternehmen hingegen profitieren eher von asymmetrischen Steuersystemen – die Anreize für inkrementelle Innovationen steigen sogar unter Umständen. Empirisch zeigt sich, dass es in Europa einen negativen Zusammenhang zwischen breiteren steuerlichen Bemessungsgrundlagen und der Innovationsaktivität gibt, der bei Venture-Capital-Investitionen in junge, leading edge Unternehmen ausgeprägter ist als bei Forschungs- und Entwicklungsausgaben etablierter Unternehmen.

Show description

Read More

Download e-book for kindle: Münchener Beiträge zur Papyrusforschung Heft 107: by Guido Pfeifer

By Guido Pfeifer

Kann Rechtsmissbrauch cutting edge Wirkungen zeitigen? Inwieweit tragen Umgehungsgeschäfte und die Verwendung fiktiver Elemente in Urkundenformularen zur Entwicklung neuer Rechtsformen bei? Ausgewählte Beispiele aus der Rechtspraxis des Alten Orients, des hellenistischen Ägypten und Roms geben in historisch-rechtsvergleichender Perspektive hierauf Antwort.

Show description

Read More

Arbeitsrecht in Großbritannien: Praxisrelevante Regelungen - download pdf or read online

By Beatrix Tröger,Nadja Roß-Kirsch

Das britische Arbeitsrecht unterscheidet sich aufgrund seiner Prägung durch das universal legislation wesentlich von den kontinentaleuropäischen Rechtsordnungen. Außerdem führen die Begrifflichkeiten des britischen Arbeitsrechts bei reiner Übersetzung ins Deutsche meist zu Verwirrung und Unverständnis, da ihre Inhalte von den deutschen Bedeutungen abweichen. Dieses Buch bietet neben einem strukturierten und umfassenden Überblick über die arbeitsrechtlichen Regelungen und Besonderheiten in Großbritannien vor allem erläuternde und vergleichende Bezüge zum deutschen Arbeitsrecht. Verantwortliche und Entscheider gewinnen ein klares Verständnis der Grundlagen und Eigenheiten des Landesrechts sowie der Unterschiede zu den deutschen Bestimmungen – eine Voraussetzung für die Beschäftigung guter, zuverlässiger und vor allem motivierter Mitarbeiter vor Ort.

Show description

Read More

Get Rechtshandbuch Facility Management (German Edition) PDF

By Eike N. Najork

Der Band liefert erstmals eine umfassende Zusammenstellung der rechtlichen Grundlagen des Facility Managements. Behandelt werden vertragliche und prozessuale Fragen sowie die Themen Betriebsübergang, öffentliche Vergabe von Facility administration Leistungen und Betreiberpflichten. Das Buch richtet sich an immobilienrechtlich ausgerichtete Kanzleien, Anbieter von Facility administration Leistungen, Investoren, Immobilienverwaltungen der öffentlichen Hand sowie Berater auf dem Gebiet Facility Management.

Show description

Read More

Download e-book for kindle: Gewohnheitsrecht in Albanien: Rolle und Herkunft des Kanun by Islam Qerimi

By Islam Qerimi

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, word: "", Universität Wien, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dieses Manuskript ist eine wissenschaftliche Arbeit vor meiner Dissertation in der juristischen Fakultät Universität Wien. Es wird dieses Thema in meiner Dissertation behandelt. Mit freundlichen Grüßen magazine. Islam Qerimi can.Dr. Iur. , summary: Seit wann kennt guy das Gewohnheitsrecht bei den Albanern? Die Illyrer als Vorfahren der Albaner, die in vorhistorischer Zeit, und zwar in der "paläo-indoeuropäischen" Periode, auf dem Balkan gelebt haben, hatten die Sitten und Gebräuche als Hauptquelle des Rechts. Die nicht-schriftlichen juristischen Quellen oder das Gewohnheitsrecht (bei den Albanern der Kanun) greifen diese Regeln auf, die in einer früheren Entwicklungsphase der Gesellschaft geschaffen und mündlich von iteration auf new release übermittelt worden sind, die faktisch angewandt worden sind (lat. Consuetudo), sowohl aufgrund ihrer Annahme durch alle, als auch im Sinne der Überzeugung der juristischen Notwendigkeit ihrer Umsetzung (lat. opinio necessitatis ose opinio iuris).

Die Mehrheit der Autoren, die sich mit dem Studium der Geschichte des albanischen Gewohnheitsrechts beschäftigt haben, sind der Auffassung, dass es ein von new release zu iteration überliefertes illyrisch-dardanisch-albanisches Konglomerat ist. Im Gewohnheitsrecht fanden sich additionally Normen mit verfassungsmäßigen Charakter des Familien-, Zivil-, Straf- und Prozessrechts, daher wurde es auch als "Verfassung" der Albaner bezeichnet.

Unter den zahlreichen Kanones, die auf den albanischen Gebieten angewandt wurden, und die eine Besonderheit der Bergregionen sind und zugleich die Quelle des albanischen Gewohnheitsrechtes darstellen, sind hervorzuheben: Der Kanun von Arber oder von Skanderbeg (1405-1468), der Kanun des Hochlandes, der Kanun der Labëria (von Papa Zhuli), der Kanun von Lekë Dukagjini (KLD), die als albanischen Ge

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Persönlichkeitsschutz und Kommerzialisierung: Die by Rüdiger Klüber

By Rüdiger Klüber

Angesichts der tatsächlichen Kommerzialisierung von Teilen der Persönlichkeit gewinnt das Verständnis der rechtlichen wie ökonomischen Rahmenbedingungen für diese Entwicklung entscheidende Bedeutung. Rüdiger Klüber untersucht die Legitimation eines vermögenswerten Ausschließlichkeitsrechts an Teilen der eigenen Persönlichkeit, die dogmatische Ausgestaltung der Verwertung und die zur Verfügung stehenden Rechtsbehelfe. Die rechtsvergleichende Perspektive zum US-amerikanischen Recht dient vor allem dazu, die bisher wenig beachteten ökonomischen Determinanten aufzuzeigen und die Folgenbetrachtung als Ergänzung der juristischen Methodenlehre einzusetzen. Auf diese Erkenntnisse aufbauend analysiert der Autor die ökonomischen Begründungen für ein am Immaterialgüterrecht orientiertes correct of exposure und die Notwendigkeit der Gewährleistung eines effektiven Rechtsgüterschutzes. In diesem Zusammenhang werden auch die zentralen Voraussetzungen für den rationalen Einsatz des Präventionsgedankens im Schadensersatzrecht herausgearbeitet.

Show description

Read More

Methodik und allgemeine Lehren des europäischen - download pdf or read online

By Timo Nehne

Mit der Verabschiedung der Rom II-Verordnung ist eine neue Ära für das Internationale Privatrecht (IPR) in Europa angebrochen. Sie regelt innerhalb ihres Anwendungsbereiches seit dem 11.01.2009 das Kollisionsrecht der außervertraglichen Schuldverhältnisse unionsweit einheitlich. Dabei normiert sie jedoch genau wie ihre später erlassenen 'Schwester-Verordnungen' Materien der allgemeinen Lehren und Methodik nur bruchstückhaft. Daher steht die europäische Rechtswissenschaft und -praxis vor vielen offenen Fragen, unter anderem: Mit welcher Methodik sollten Unionskollisionsnormen ausgelegt und Lücken geschlossen werden? Wie sollte im EU-IPR qualifiziert werden? Wie sollten Vorfragen beantwortet werden? Diese und weitere methodische Fragestellungen rückt Timo Nehne in den Mittelpunkt seiner Arbeit.

Show description

Read More

Entscheidungen zum schweizerischen IT-Recht: Kommentierte - download pdf or read online

By Fritz Dolder,Candid Wüest

Das Werk führt anhand von ausgewählten und ausführlich kommentierten Gerichtsentscheidungen in die Probleme ein, welche die Digitalisierung für die Rechtsanwendung in unterschiedlichen Sachgebieten mit sich gebracht hat. Der Band umfasst in systematischer Ordnung Fälle zum Rechtsschutz von software program, zu Verträgen über software program, zum elektronischen Geschäftsverkehr und den zivilrechtlichen Aspekten des Internets (Rechte an domain names, Widerruf von rechtlichen Erklärungen), zum Arbeitsrecht (elektronische Mitarbeiterkontrolle) und Datenschutz (Biometriedaten, Google Streetview) und schließlich zum Strafrecht (Hacking, betrügerischen Missbrauch von EDV-Anlagen, Fälschen elektronischer Daten, Spamming, DDoS, Phishing, SQL Injection, Spoofing) und zu urheberrechtlichen Fragen im web (Clipping, Web-Spider, Crawling, Filesharing).

Die Entscheidungen sind nach didaktischen Gesichtspunkten aufbereitet und die Kommentierung setzt einen Schwerpunkt bei den methodischen Fragen, welche sich bei der Anwendung von Rechtsnormen auf neuartige technische Sachverhalte stellen. Damit bietet das Werk dem Leser auch methodische Anregungen für eigene Argumentationen. Ein Sachverzeichnis der IT-Begriffe erleichtert dem Leser den Zugang zu den einzelnen Fällen und die Benutzung des Buches als Nachschlagewerk.

Show description

Read More

Get Schutz vor willkürlichen und diskriminierenden Entlassungen: PDF

By Michael Schreier

Kündigungsschutz ist eines der zentralen Themen, die immer wieder Diskussionen in Politik und Wissenschaft entfachen. Während auf der einen Seite die Beibehaltung des bisherigen Kündigungsschutzrechts oder dessen Stärkung befürwortet wird, wird auf der anderen Seite die Lockerung oder gar Abschaffung des Kündigungsschutzes in Deutschland diskutiert. Ähnlich kontroverse Diskussionen werden in Bezug auf das Antidiskriminierungsrecht geführt. Michael Schreier untersucht diese gegensätzlichen Ausgangspunkte rechtsvergleichend: Im Fokus steht der Schutz vor willkürlichen und diskriminierenden Kündigungen. Der Autor zeigt Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Kanada - am Beispiel der Provinz British Columbia - und Deutschland auf und leitet daraus Handlungsempfehlungen in Bezug auf das Kündigungsschutzgesetz und das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz an den deutschen Gesetzgeber ab.

Show description

Read More

Die Einstufung des Pflegegeldes.: Kritische - download pdf or read online

By Anna Weissmann

Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, be aware: 1,0, Wirtschaftsuniversität Wien (Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht), Sprache: Deutsch, summary: Diese Diplomarbeit ist eine logische und strukturierte Aufarbeitung und Auseinandersetzung mit der aktuellen novellierten Rechtslage des österreichischen Pflegegeldes. Nach einem Allgemeinen Teil, in welchem alle wesentlichen Rechtsgrundlagen erläutert werden, widmet sich der Spezielle Teil der "Einstufungsproblematik" des Pflegegeldes im aspect. Abschließend werden potenzielle Verbesserungsvorschläge dargelegt und ein Resümee gezogen.

Show description

Read More